Sie wünschen? Wir spielen! – Wunschkonzert in Pitten

Es gibt für uns Musikerinnen und Musiker nichts schöneres, als vor einem so vollen Saal spielen zu dürfen. Das abwechslungsreiche Programm, dass diesmal von unserem Publikum im Vorhinein ausgewählt wurde sowie kurze Geschichten zwischen den Liedern, sorgten für einen sehr angenehmen Konzertabend.
Besonders erfreulich war, dass neben unserem Bürgermeister Helmut Berger auch Bgm. Franz Breitsching aus Walpersbach und Bgm. Marion Wedl aus Seebenstein begeistert unseren Klängen lauschten. Auch unsere Ehrenmitglieder Hans Schiefer und Willi Ponweiser saßen wie bei jedem unserer Konzerte im Publikum. Auch unserem Ehrenobmann Leopold Pölzlbauer, der zu unserer aller Freude noch immer aktiv mitwirkt, erfüllten wir mit der Krepicka – Polka seinen Spezialwunsch.
Ihren ersten Auftritt hatten gleich zwei junge Burschen, denen die Blasmusik wohl von Beginn an auf ihren Weg mitgegeben wurde: Lukas Milchram (beide Eltern spielen bereits seit Jahren bei uns mit) und Lucas Lamprecht, der Sohn von Obfrau Andrea und Kapellmeister Bernhard absolvierten beide das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze mit ausgezeichnetem Erfolg und dürfen von nun an bei uns öffentlich mitwirken.
Besonders stolz sind wir auf unsere Theresa Nöhrer, die mit dem Stück „Großvaters Uhr“ nicht nur das Publikum verzauberte, sondern sich damit auch nach dem Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold auf der Posaune auch Gold auf dem Tenorhorn erspielte.
Eine Überraschung gab es für unsere Obfrau: sie wurde von ihren VorstandskollegInnen mit Blumen und Gratulationen zu ihrem 25 – jährigen aktiven Mitwirken bei der Pittentaler Blasmusik belohnt.